Der Verständigungsschlüssel zum Hund für Züchter, Trainer und Hundehalter

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Tierspuren in der Natur

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #348319

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096
Nunhab ich mich mal noch schlau gemacht, wie sich eine Fuchsfährte von Hundefährte unterscheiden läßt(außer daß der Fuchs so gerade geschnürt richtung Wald läuft und der Hund mehr oder minder brav am Weg:whistle: und hab daraufhin ein Foto gefunden mit beiden zum Vergleich:
Zwei Fuchsspuren (am Weg) in der Mitte Hundespur(Bernersennhund Tobi)

Fuchs ist langgezogener, sodaß man ein Andreaskreuz zwischen Zehen und Ballen einzeichnen könnte
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Mel11, Redaries

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #348368

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096
Heut am Nachmittagsspaziergang wieder Wildschweinspuren, sowohl der Füße
Auch Wildschweine mögen Bucheckern
als auch Spuren ihres ganz aufwühlenden Lebenswandels ;)
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #348372

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096
Und nun noch Spuren eines größeren Vogels(Krähe, Habicht, Bussard?) der offenbar auch Mäuse jagt.
und die eines Fuchses bei der gleichen Beschäftigung:P
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #349223

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096
Heut morgen fand ich dies Loch in einem großen Waldameisenhaufen:
auf der Gegenseite den Ausgang.
Erst dachte ich ein Fuchsbau. Aber kann es sein,daß Füchse Ameiseneier fressen?- Weiß das jemand?
weil der Ameisenhaufen so am unteren Rand einmal durchbuddelt wurde.
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #349343

  • corvapa
  • corvapas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 733
  • Dank erhalten: 4421
Gibt's irgendwo einen Pfotenabdruck oder Abdruck von langen Krallen? Lochdurchmesser gross genug für Fuchs? Haare?
Iris

Mit Jolene MBH, West Highland White Terrier, Juli 2016
und Nora, N2, Mix Deutscher Jagdterier x Foxterrier x Dackel (in der vorletzten Generation), Mai 2017


und in meinen Träumen mit Alea V3, Deutscher Jagdterrier, Mai 2006 - Mai 2017
Folgende Benutzer bedankten sich: SM mit Tobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #349377

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096

corvapa schrieb: Gibt's irgendwo einen Pfotenabdruck oder Abdruck von langen Krallen? Lochdurchmesser gross genug für Fuchs? Haare?

Wie man auf dem Foto sieht, ist der Schnee an der Stelle völlig weg. Ich werd an die Stelle nochmal hingehen und nach Spuren+Haaren genauer suchen. Die Lochgröße hätte ich für Fuchs ausreichend empfunden.
Ich geh nochmal forschen;)
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 6 Monate her #349410

  • SM mit Tobi
  • SM mit Tobis Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1512
  • Dank erhalten: 6096
Also heut war ich nochmal bei dem Ameisenhaufen mit den gebuddelten Löchern:
Ich hab einerseits festgestellt, daß die zwei tiefen Öffnungen in der Mitte nicht verbunden sind:blink: -dazu mußte ich mich flach auf den Boden legen um so tief reingucken zu können:pinch:
Die Löcher waren nochmal vergrößert und weitere kleinere dazugekommen. Spuren konnte ich leider keine finden, aber statt Haaren- rotbraun-weiße Flaumfederchen!:P
Das heißt, der Lochbuddler war kein Säugetier, sondern ein größerer Vogel. Da machen die Ameiseneier als Nahrung natürlich SinnB) .
Daß Vögel so riesige Löcher graben, hätt ich nicht gedacht:blink: :whistle: Aber so ein Ameisenhaufen läßt sich sicher auch relativ leicht umgraben.
Irgendwie kam ich mir fast vor wie von der Spurensicherung im Krimi:silly:
Sabine M.
mit Bernersennhund Tobi NLH

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: calua, Westiemaus, kripfe, Leni, Claddas, corvapa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 5 Monate her #349694

  • Leni
  • Lenis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2149
  • Dank erhalten: 7139
Heute haben wir die Schlafplätze von Wildtieren entdeckt. Es waren an dieser Stelle bestimmt 10-15 solcher Mulden in einem größeren Umfeld. Es sieht sehr unspektakulär aus. Wir vermuten Rehe??? Was meint ihr dazu?
Liebe Gruesse Leni


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


Glücklich ist, wer sich nicht darüber sorgt, was ihm fehlt,
sondern sich darüber freut, was er hat.

Sprichwort aus Norwegen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 5 Monate her #349696

  • Leni
  • Lenis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2149
  • Dank erhalten: 7139
Hier die Bilder der Schlafstätten:

Liebe Gruesse Leni


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.


Glücklich ist, wer sich nicht darüber sorgt, was ihm fehlt,
sondern sich darüber freut, was er hat.

Sprichwort aus Norwegen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tierspuren in der Natur 2 Jahre 5 Monate her #349731

  • corvapa
  • corvapas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 733
  • Dank erhalten: 4421
Bilder??

liebe Grüsse
Iris

Mit Jolene MBH, West Highland White Terrier, Juli 2016
und Nora, N2, Mix Deutscher Jagdterier x Foxterrier x Dackel (in der vorletzten Generation), Mai 2017


und in meinen Träumen mit Alea V3, Deutscher Jagdterrier, Mai 2006 - Mai 2017
Folgende Benutzer bedankten sich: Leni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: caluaBerichte und InformationenLiLumehrLilaMel11
Ladezeit der Seite: 1.233 Sekunden